Streetwear Portal für Hip Hop Klamotten & Urban Fashion

Infos zu den angesagtesten Streetwear Trends & Streetwear Marken

Infos zu Streetwear, Hip Hop Klamotten & Urban Fashion

Streetwear ist im Gegensatz zu Casual Wear oder anderen Subkategorien der jungen Mode bequem geschnitten, also weiter als Standart Hosen oder T-shirts. Streetwear hat einen urbanen Charakter entwickelt.Sie ist fest im Bewusstsein der zumeist jungen Konsumenten verankert und somit legen die meisten Labels ihr Hauptaugenmerk auf die Markenidentität, sprich ihre Credibilität. Bei den meisten Brands herrscht eine gewisse Skateboard-Affinität wie z.B. Zoo York, DC, Element und Vans oder sie kommen aus dem Graffity-, wie auch dem Snowboard/Surfermileu z.B. Billabong, Nixon, Rip Curl.

Auch ehemals auf Arbeitsbekleidung spezialisierte Firmen wie z.B. Dickies und Carhartt zeichnen sich durch ihre lockeren Schnitte aus und haben die Streetwear-Mode nachhaltig mitgeprägt.Im Gegensatz zu normalen Modemarken sind die meisten Streetwear-Kleidungsstücke auch haltbarer und robuster verarbeitet.

Run DMC Adidas Graffiti Wall

Run DMC Adidas Graffiti Wall

 

Hier bekommst Du ausführliche Infos über die angesagesten Hip Hop Klamotten und Streetwear Stylez. Streetwear ist in der heutigen Zeit nicht mehr nur noch Kleidung, sondern wird zur genutzt um sich bestimmten Szenen zuzuordnen und einen bestimmten Lifestyle zu repräsentieren.

Ecko Streetwear Anzeige Talib Kweli

Ecko Streetwear Anzeige mit Talib Kweli

Die Streetwear Historie

Die Geschichte der Streetwear hat seine Ursprünge in der Hip Hop Bewegung der 80er Jahre. Heutzutage ist Streetwear eine Ausdrucksform für eine ganze Reihe verschiedenster Gesellschaftsschichten und Szenen. Marken wie z.B. Nike Streetwear oder Adidas Streetwear arbeiteten bereits in den 80er Jahren mit Bands wie z.B. Run DMC zusammen um sich das Image und die Popularität der Hip Hop Szene zu Nutzen zu machen. In den 90er Jahren wurden Marken wie z.B. Carhartt Streetwear, Fubu Hip Hop Klamotten, Ecko Streetwear, Southpole Streetwear, Karl Kani Streetwear, Pelle Pelle Streetwear usw. im Fahrwasser der an Popularität gewinnenden Hip Hop Bewegung zu großen Playern im Streetwear Mark. Labelbosse und Rapper wie Jay-Z oder Russel Simmons (Langjähriger Def Jam Boss und Mitbegründer) gründeten mit RocaWear Streetwear bzw. Phat Farm eigene Streetwear Modelabels.

Die Designs waren und sind teilweise immer noch stark von Graffiti beeinflusst.Auch die Skater Szene und andere Funsportarten sind Inspiration und Imagegeber vieler Streetwear Labels wie z.B. Zoo York Streetwear, Vans, Stüssy oder IrieDaily .

Jüngere Streetwear Marken wie z.B Cleptomanicx, Wemoto oder Acrylick haben sich ein etwas von Musik Images entfernt und orientieren sich eher am Lifestyle der neuen Cross Over Generation.

Bei jüngeren Marken wie Mioki, Exact Science oder Akomplice hingegen kann man hingegen stärker denn je den Bezug zur Hip Hop Kultur, wobei bei oft die Grenzen zwischen Mode und Merchandise fließend sind.

Aber nicht immer muss die Imagegebung für Streetwear Marken von der Marke selber ausgehen und ein Markenimage entsteht eher zufällig wie z.B. bei Marken wie Picaldi Street Fashion oder Alpha Industries Street Fashion, die gerade im deutschsprachigen Raum bei Fans von Rapmusik der härteren Gangart etabliert sind. In diesem Umfeld ist auch die Marke Amstaff Wear groß geworden, die als Merchandise für das gleichnamige Berliner Label gegründet wurde.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
 

Kommentare sind geschlossen

Besuchen Sie unsere Freunde!

Einige empfehlenswerte Freunde ...

    Archiv

    Alle Einträge chronologisch sortiert...

    Aktivieren Sie Twitter mit ihrem Account Namen, um die TwitterBar Section zu nutzen.
    Du bist hier: Streetwear