K-Swiss-Streetwear

 

Logo von K-Swiss

kswiss.com

Um 1966 wurden die ersten Ledertennisschuhe von K-Swiss auf den Markt gebracht. Gegründet wurde das Unternehmen von den Brüdern Ernie und Art Brunner, die von der Schweiz in die USA ausgewandert sind. Berühmt wurden die Schuhe von K-Swiss, als diese bei einem Wimbleton-Tunier eingesetzt wurden.Heute produziert K-Swiss immer noch Tennischuhe, die sogar von der berühmtenTennisspielerin Anna Kurnikova getragen wurden.

Heute gibt es die K-Swiss Schuhe nicht nur für Tennis, sondern auch für andere Sport- und Freizeitaktivitäten. Das besondere dabei sind die Schuhsohlen, die eigens für die entsprechenden Aktivitäten entwickelt werden und für die ganze Familie erhältlich sind. K-Swiss steht für Qualität, Leistung und Innovation und ist daher bei Profisportlern und Streetwear-Liebhabern gleichermaßen beliebt.

Die Farben der Schuhe sind grundlegend weiß in Kombination mit anderen Farben. Neben Schuhen wird Sportbekleidung zum Laufen, Tennis oder für das normale Training angeboten. Die Marke K-Swiss wird immer erfolgreicher und kann schon lange mit der Konkurrenz mithalten.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
 

Kommentare sind geschlossen

Besuchen Sie unsere Freunde!

Einige empfehlenswerte Freunde ...

    Archiv

    Alle Einträge chronologisch sortiert...

    Aktivieren Sie Twitter mit ihrem Account Namen, um die TwitterBar Section zu nutzen.
    Seite: K-Swiss-Streetwear