Mustang-Streetwear

 

Logo von Mustang

mustang-jeans.de

Mustang ist eines der erfolgreichsten Bekleidungsmarken in Europa. Die amerikanisch klingende Marke hat ihren Ursprung in einem kleinen Städtchen in  Deutschland und überzeugt mit seiner Kleidung auf dem internationalem Markt.

Entstehung von Mustang

Um 1932 gründet Luise L. Herrmann eine Bekleidungsmarke in Künzelsau in Deutschland. Luise beweist sich als Unternehmerin und legt damit für das Unternehmen Hermann eine solide Grundlage. 1948 kommen die ersten Jeans über das Lieferband, die nach dem amerikanischen Vorbild hergestellt wurden. In den 50er Jahren kommt der Trend der “blue jeans” von der USA nach Europa. Durch den Trend der amerikanischen Hosen ist das Unternehmen am boomen. Da sich der Markenname Hermann nicht amerikanisch genug anhörte, wurde dieser nach “Mustang” umbenannt. Der Name sollte das Gefühl vom wilden Westen vermitteln.

Mustang in der heutigen Zeit

Mustang hat es geschafft sein Pferd in ganz Europa zu verbreiten und gehörte bald zu den erfolgreichsten Jeansverkäufern. Die Produktion, die damals im ersten Auftrag 300 Hosen herstellte, beläuft sich heute auf 23 000 täglich. Neben den berühmten Jeans stellt Mustang Jacken, Shirts und Schuhe her. Die Designer schaffen es moderne Trends mit dem Westernstil gekonnt zu kombinieren. Mittlerweile ist Mustang in 44 Ländern vertreten und hat in in Deutschland, sowie im Ausland zahlreiche Mustang-Geschäfte eröffnet.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
 

Kommentare sind geschlossen

Besuchen Sie unsere Freunde!

Einige empfehlenswerte Freunde ...

    Archiv

    Alle Einträge chronologisch sortiert...

    Aktivieren Sie Twitter mit ihrem Account Namen, um die TwitterBar Section zu nutzen.
    Seite: Mustang-Streetwear